Bahn - Aktuell

Stand: 30.01.2004

Das Zukunftsforum Wunstorf beschäftigt sich bereits seit seiner Gründung mit der Bahn in Wunstorf. Zunächst ging es um die Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs in Wunstorf sowie die Möglichkeiten einer Wiederaufnahme des Personenverkehrs nach Bokeloh. Außerdem wurden Möglichkeiten diskutiert, wie die in Wunstorf bestehenden Gleisanschlüsse besser genutzt werden könnten und wo neue Gleisanschlüsse geschaffen werden sollten.

Im Jahr 2002 gab es die ersten offiziellen Ankündigungen, dass die DB-Netz AG die Strecke Hannover - Löhne für den prognostizierten zunehmenden ICE-Verkehr ausbauen möchte. Darauf hat das Zukunftsforum Informationen zum Bahnausbau gesammelt und mit alternativen Möglichkeiten diskutiert. Insbesondere wurde ein Ausbau der Strecke Braunschweig - Elze - Löhne für den Güterverkehr - wie es auch im Bundesverkehrswegeplan 2003 beschlossen wurde - diskutiert. Des Weiteren wurden verschiedene technische Lösungen zur Erhöhung der Streckenkapazitäten ausführlich innerhalb des Zukunftsforums sowie mit Politikern und Bürgerinitiativen gemeinsam erörtert.

Im Jahr 2003 wurde schließlich ein Schreiben an die zuständigen Behörden, Politiker in Bund und Land sowie DB-Netz und andere am Streckenausbau Interessierte verschickt. Die Antworten finden sie HIER.

Im Februar 2005 wird eine Informationsveranstaltung zum Thema stattfinden: 
Im Rahmen der ReBa wird auch eine Nachbildung der Bahnstrecke Seelze - Haste mit einer Ausbauvariante in Spur N dargestellt.
In Zusammenarbeit mit den Bürgerinitiativen Dedensen, Kolenfeld, Groß Munzel / Holtensen, Haste / Hohnhorst / Suthfeld und dem Unternehmen "Der Eisenbahnkeller" wird anschaulich gezeigt, wie man sich die Planungen der Bahn plastisch vorzustellen hat.
Hierzu informieren die Bürgerinitiativen über Aspekte, Argumente und Möglichkeiten, als Bürger aktiv zu werden.
Das Zukunftsforum informiert über die die oben genannten Punkte. 

Ansprechpartner: Matthias Kahle